Yogakids
Sie sind hier: Startseite » Yoga und Schule » Yogafilme

Workshopfilme

Mehr Konzentration in der Schule
Die Hocke (Upavesasana) und der Pfeil und Bogen (Akarna Dhanurasana)
sind Übungen, die den Körper biegsam und stark machen. Sie schärfen
deine Konzentration, so dass du, ähnlich einem guten Bogenschützen,
dein Ziel immer erreichen wirst.

Hilfe,morgen schreibe ich eine Klassenarbeit
Der Drehsitz wird auch das Segelboot genannt (Ardha Matsyendrasana). Wie ein kräftiger Wind das Segel aufrichtet, so richtet dich diese Übung auf, wenn du niedergeschlagen oder gestresst bist, z.B. wenn du eine Klassenarbeit hast, die schwierig ist. Der liegende Held (Supta Virasana) verleiht dir die Gelassenheit, um, ohne Furcht, neue Aufgaben zu beginnen.














Stress in der Schule-weg damit!
Die Übung der einbeinigen Königs-Taube (Eka Pada Rajakapotasana) hilft dir,
Ärger aus der Schule oder anderswo her abzulegen. Gemeinsam mit der Stellung
des Kindes (Balasana), macht sie dich ganz ruhig und gelassen.

Mehr Energie für die Schule
Die Adlerstellung (Garudasana) und die Albatrosstellung laden dich mit Energie auf. Wenn dich zum Bespiel die Schule oder die Hausaugaben geschafft haben, und du dich leer wie ein matter Schlauch fühlst, können dich diese beiden Übungen wieder aufrichten.














Fit für den Schulsport
Seitliche Bretthaltung (Vasisthasana) und Vierbeiniger Tisch
(Chatus Pada Pitham) sind beides Stellungen, die bei regelmäßiger Übung
die Muskeln in den Armen und den Beinen stärken. Zudem lernst du besser,
den Körper zu balancieren, dass hilft bei allen Sportarten,
die du in der Schule oder in der Freizeit machst.

Nach einem stressigen Tag in der Schule
Der Bogen (Dhanurasana) und Bauchentspannungslage. Der Bogen macht den Körper biegsam. Du wirst elastisch und stark, wie ein Bambusrohr. Die Bauchentspannung hilft, den Körper mit neuer Kraft zu versorgen. Wenn Du mal wieder in der Schule so richtig Stress hattest, kannst Du damit wieder auftanken und Deinen Stress loslassen!

















Nach der Schule - so lässt der Stress und Müdigkeit nach!
Die Baumstellung macht die Wirbelsäule lang und geschmeidig.
Sie hilft, die Müdigkeit nach der Schule zu vertreiben.

Fit werden für die Schule
Der Sonnengruß kann anstrengend sein. Er enthält viele verschiedene Übungen (Asanas).
Nacheinander ausgeführt, bringen die Asanas unseren Körper in Schwitzen und machen ihn biegsam.
Der Sonnengruß gibt uns Power, die anderen Übungen leichter auszuführen.
Er macht Dich fit für all Die Aufgaben und Anforderungen, die Du als Schüler hast!